IT Servicemanagement


IT-Servicemanagement ist die Umsetzung des als ISO 20000 definierten
ITIL-Referenzmodells zur Bereitstellung von IT-Leistungen:


   .: Die Im Laufe der Jahre gewachsenen IT-Bereiche im Unternehmen müssen sich kontinuierlich auf die sich
      ändernden Anforderungen der Geschäftsprozesse ausrichten. Das Referenzmodell ist eine Orientierungshilfe.
   .: Alle betroffenen Unternehmensbereiche erlangen Transparenz bei den Leistungen und den Kosten der IT.
      Servicelevelvereinbarungen machen die Kosten plan- und nachvollziehbar.


Teilprozesse im IT-Servicemanagement:


 

  

  Consulting-Angebot:

  Analyse der Geschäftserfordernisse und bedarfsgerechte Umsetzung auf die
  IT-Prozesse

   .: Analyse der Ist-Situation
   .: Dokumentation und Abstimmung von Änderungsbedarf
   .: Maßnahmenplanung
   .: Definition von Servicelevelvereinbarungen
   .: Projektleitung bei der Realisierung
   .: Vorbereitung der Zertifizierung gemäß ISO 20000

 

German - English